373_Front_klein.jpgLight Barrier 203.10.jpg Frame Light Barrier

Geschwindigkeitsmessung

Die drei verfügbaren Lichtschrankentypen sind:

  • Präzisions-Messlichtschranke 203.10 mit max. 60 mm Gabelweite für Einsatz an Prüfständen
  • Präzisions-Messlichtschranke 203.2 mit max. 500 mm Gabelweite zur Geschwindigkeitsmessung bei Crash-Tests
  • Präzisions-Messlichtschranke 203.3 für große Messdistanzen von max. 3 m für Einsatz an Prüfständen

Der Messzähler 373 wird vorzugsweise in Prüflabors eingesetzt für präzise Zeit- und Geschwindigkeitsmessungen mit Lichtschranken. Er bildet die Ergänzung zu den HENTSCHEL Präzisionslichtschranken 203. Der Messzähler wird mittels einer komfortablen PC-Software, per RS232, per SCPI-Kommandos oder optional per Bluetooth konfiguriert und bedient.

Seitenanfang Seite drucken