Portable Friction Tester

Der „Portable Friction Tester“ (PFT) ist ein mobiles Messgerät zur Ermittlung des Reibwertes einer Straßenoberfläche. Das System ermöglicht die Messung der Haftreibung (µH) sowie der Gleitreibung  (µG) in einem bestimmten Bereich der Oberfläche. Für die Reibwertmessung wird eine Gummiprobe mittels eines Linearantriebs beschleunigt. Über einen triaxialen Kraftsensor werden dabei die Anpresskraft der Gummiprobe und die Reibkraft in Bewegungsrichtung sowie seitlich zur Bewegungsrichtung gemessen. Aus der Kraftmessung werden von dem PFT vollautomatisch die Reibungskoeffizienten im Anschluss an die Messung gebildet. Die Reibwertmessung kann auf trockener und auf nasser Straßenoberfläche durchgeführt werden. Für die Reibwertmessung bei Schnee und Eis kann ein spezieller Vorsatz montiert werden. Das System ist akkubetrieben und kann dadurch mobil eingesetzt werden. Das Reibwertmessgerät ist sofort einsatzbereit – eine aufwändige Einrichtung und Justierung vor der Messung ist nicht erforderlich.

Neben der Reibwertmessung werden die Randbedingungen der Messung vollautomatisch vom PFT erfasst. Hierzu zählen die Temperatur der Straßenoberfläche und die Luftfeuchtigkeit. Über einen GPS-Empfänger sowie einen Lagesensor werden die globale Position und die Orientierung der Messung ermittelt und vollautomatisch dem Datensatz zugeordnet. Eine umfangreiche PC-Software ermöglicht die Konfiguration des Reibwertmessgerätes sowie die Anzeige der Kraft- und Reibungsverläufe. Über eine Exportfunktion können die ermittelten Daten in einer Datei protokolliert werden. Die Kommunikation zu dem PFT erfolgt über Ethernet oder drahtlos per WLAN.


  Portable_Friction_Tester.jpg

Merkmale

  • Messung der Haftreibung und der Gleitreibung einer Gummiprobe
  • 10 kHz Abtastrate für Kontaktkraft, Reibkraft, Seitenkraft und Position der Gummiprobe
  • Beschleunigung der Gummiprobe über einen Linearantrieb
  • Messdistanz 650mm
  • Bewegungsgeschwindigkeit der Gummiprobe einstellbar im Bereich 0.1m/s bis 2m/s
  • Kontaktkraft der Gummiprobe in Stufen einstellbar von ca. 2 bar bis 3.5 bar
  • Messdauer abhängig von der Bewegungsgeschwindigkeit 1s bis 10s je Durchgang
  • Mittelwertbildung über mehrere Messungen möglich
  • Akkubetrieben mit einer typischen Betriebszeit von ca. 4h
  • Vollautomatische Messung
  • Keine Einrichtung und Justierung vor der Messung erforderlich
  • PC-Software zur Konfiguration der Messung, Anzeige der Kraft- und Reibungsverläufe sowie dem Datenexport
  • Integrierte Erfassung der Randbedingungen der Reibwertmessung wie Bodentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Position (GPS) und Ausrichtung des Reibwertmessgerätes während der Messung
 Download Datenblatt  Pressemitteilung
Seitenanfang Seite drucken